Aktuelles vom Wirsberg

Drucken

Endspurt für Tanzbegeisterte!

Der Kartenverkauf für den Schulball läuft bereits.
Der Ball steigt am Freitag, den 20.01.2017, wie in der Stadtmensa (Am Paradeplatz).
Einlass: 19.00 Uhr.
Beginn 19.30 Uhr.

Selbstverständlich gibt es Karten auch  noch an der Abendkasse. Aber eine Tischreservierung ist nur mit Vorverkauf möglich: Bis Donnerstag jeweils in den Pausen im Foyer der Schule neben dem Pausenverkauf.

Auf einen vergnüglichen Tanzaben!

Das Organisations-Team

Termin Vorstellungsabend

Am Mittwoch, den 15.03.2017, stellt sich das Wirsberg ab 19 Uhr Schülern und Eltern der 4. Klassen vor. Informationen zum Übertritt, zu unserem Schulprofil, unseren Angeboten und allen relevanten Themen bekommen Sie demnächst hier.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

In der Zeit vom 24.12.2016 - 31.12.2016 ist unsere Schule geschlossen. Das Sekretariat ist vom 02. bis zum 05.01.2017 in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr besetzt. Schulbeginn nach den Ferien ist am 09.01.2017 um 8 Uhr.

Allen SchülerInnen, Eltern und Lehrkräften wünschen wir erholsame Ferientage, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Landeswettbewerb Mathematik Bayern

11 Schülerinnen und Schüler des Wirsbergs von Klasse 6 bis Klasse 10 haben sich erfolgreich durch die schweren Beweisaufgaben dieses Wettbewerbs gekämpft. Sie konnten mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet werden. Geometrische, kombinatorische und algebraische Probleme sollten von den Teilnehmern in einem längeren Zeitraum gelöst werden. Insgesamt beteiligten sich in Bayern 1109 Schüler bis zur 10. Klasse an diesem Wettbewerb des Kultusministeriums. Wir gratulieren herzlich und wünschen weiter viel Freude an diesem faszinierenden Fach.
Eine "einfache" Beispielaufgabe aus dem Wettbewerb: Luisa wirft gleichzeitig vier Spielwürfel. Sie will mit den vier gewürfelten Augenzahlen als Ziffern eine vierstellige Zahl bilden, die keine Primzahl ist. Ist dies immer möglich?

Krabat, der Hexenmeister - Puppenspiel von T. Glasmeyer am WIG

Das WIG freut sich am 22.12.16 den Puppenspieler Thomas Glasmeyer mit seinem Stück „Krabat, der Hexenmeister“ in der Schule begrüßen zu können. Grundlage des Stückes ist wie auch für das Jugendbuch von Otfried Preußler eine frei bearbeitete sorbische Sage. Der Junge Krabat, Sohn eines armen Viehhirten in der Lausitz, kommt auf der Suche nach Arbeit nach Schwarzkollm am Koselbruch und wird vom Müller der »Teufelsmühle« für eine zweijährige Lehrzeit aufgenommen. Schnell merkt er, dass die Arbeit sowie das Erlernen der Zauberei große Gefahren für ihn bergen. Unsere sechsten Klassen können sich auf eine spannende Aufführung freuen!



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.