JuFo-Landessieger

Print

Jonathan Fulcher (Wirsberg-Gymnasium, links im Bild) und Luis Kleinwort (Friedrich-Koenig-Gymnasium, rechts im Bild) setzten sich nach dem Regionalwettbewerb nun auch beim Landeswettbewerb Jugend forscht mit Bravour gegen die Konkurrenz aus ganz Bayern durch. Mit ihrem Projekt „Pointcopter – Eine innovative Quadrocopter Steuerung" schafften sie es den Flug eines Quadrocopters nicht mehr mit einer handelsüblichen Fernsteuerung (mit den zahlreichen Steuerknüppeln und Tasten) leiten zu müssen. Stattdessen entwarfen sie einen „Zauberstab", dem der Quadrocopter ohne weiteres Zutun einfach folgt. Über eine Kamera am Quadrocopter wird dazu die Lage der am „Zauberstab" befindlichen LEDs aufgenommen und ausgewertet.Neben der kinderleichten Steuerung rücken damit auch Formationsflüge mehrerer Quadrocopter (welche sich dann jeweils an den Signalen des voranfliegenden Quadrocopters orientieren) in greifbare Nähe. Mit zweien klappt es zur Zeit schon...Durch ihren Sieg im Landeswettbewerb qualifizierten sich Jonathan und Luis für die Teilnahme am Bundeswettbewerb Jugend forscht.



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.