Freshlyground at WiG

Drucken

 

Jeder erinnert sich noch gern an die farbenfrohe WM 2010 in Südafrika, und während den meisten von uns die unvermeidlichen Vuvuzela-Klänge wohl eher fern blieben, tanzte doch die ganze Welt beschwingt zu den Klängen des offiziellen WM-Songs Waka Waka, den Weltstar Shakira zusammen mit der jungen afrikanischen Band Freshlyground zelebrierte.

 

Drei Jahre zuvor hatte unsere Schule bereits die Ehre und das Vergnügen, drei Mitglieder der in Südafrika ungemein populären Gruppe begrüßen zu dürfen.

Dabei plauderten Frontfrau Zolani Mahola, Kyla und Aron frei von der Leber weg und beantworteten auch schwierige Fragen über ihren Staat und ihre Gesellschaft sehr offen. Beeindruckt hat alle Anwesenden dann aber mit am meisten die A-Capella-Performance Zolanis, die zunächst eingewandt hatte: „Jetzt singen – nein!“ Thanks for making an exception, Zolani, and for your wonderful visit to our school! See ya!

OStR Ralph Gerlich

 



Copyright 2011. Joomla 1.7 templates, WGW.