Tagesbericht Donnerstag

Drucken

 

 

 

von Theresa Hümpfner und Alica Engelhardt

Heute trafen wir uns wie gewöhnlich an unserem Treffpunkt, um von dort aus mit dem Bus nach Greenwich zu fahren. Dort machten wir uns auf den Weg zur Royal Observatory, einer Sternwarte, die wir mit Hilfe eines Audio Guides auf eigene Faust erkunden durften. So lernten wir sehr viel über die spannende und bewegende Geschichte der Seefahrt und der Astronomie. Ein besonderes Highlight für uns war der Null-Meridian.

Anschließend brachte uns unser Busfahrer Klaus zum Buckingham Palace, wo uns einige exzellente Schnappschüsse gelangen. Im grün leuchtenden, wunderschön angelegten St. James`s Park schlossen wir Freundschaft mit einigen putzigen Eichhörnchen.

Gegen halb zwei stellten uns unsere Lehrer eine halbe Stunde Freizeit am Trafalgar Square zur Verfügung, in der einige beispielsweise den Supermarkt aufsuchten.

Aber das Beste kommt natürlich immer zum Schluss: das Musical The Phantom of the Opera im Her Majesty`s Theatre.

Die Musik und die Handlung sowie die schauspielerische Leistung ließ einigen von uns einen Schauer über den Rücken laufen. Die knappen drei Stunden Dauer des Stückes vergingen wie im Flug.

Wieder einmal war ein wundervoller Tag in der Londoner Großstadt zu Ende und wir begaben uns auf die „Heimreise“ zu unseren Gastfamilien.